von am 2. November 2013
© Claudia von Funcke

© Claudia von Funcke

Die Neuköllner Kulturszene gilt immer noch als Underground. Ob sie ihrem Ruf gerecht wird, kann man heute beim Festival „NACHTUNDNEBEL“ herausfinden. Wir geben einige Tipps zum Programm.

Ähnlich wie bei 48 Stunden Neukölln schließen sich immer am ersten Samstag im November Künstler und Kulturorte in Neukölln zusammen, um bis tief in die Nacht hinein den Besuchern ein besonderes Programm zu präsentieren. NACHTUNDNEBEL findet in diesem Jahr zum 12. Mal statt und neben Galerien, Projekträumen und Institutionen sind unter den 80 teilnehmenden Kunstorten auch  Privatwohnungen, Ateliers und andere Schauplätze, an denen sich Ungewöhnliches, Überraschendes, Bezauberndes und Abwegiges entdecken lässt. Im letzten Jahr ist es uns schwer gefallen die Perlen des Abends zu finden, wie sich im Nachbericht nachlesen lässt. Darum haben wir das Programm nach den vielversprechendsten Veranstaltungen durchsucht, die wir euch hiermit empfehlen wollen. Das vollständige Programm findet sich hier, eine Karte gibt es da.

Lange Nacht

Unter dem Namen Phoneyisland stellen verschiedene Musiker und Bühnenkünstler aus dem Schillerkiez in unregelmäßigen Abständen einen bunten Abend auf die Beine. Eine Mischung aus Jazzkonzert und Comedy bis hin zu Artistik.
Weisestr. 8, ab 21 Uhr.

SPAR*K

Wir sind bekennende Fans der Lichtinstallationen von SPAR*K, einem Architektenkollektiv in der Boddinstraße. Sie arbeiten mit alltäglichen Materialien wie Videokassetten, Luftballons und Leuchtstoffröhren, um damit ein besonderes Raumerlebnis zu ermöglichen. Auch in diesem Jahr haben sie ein Zusammenspiel aus Licht, Bewegung, Farben und Musik komponiert, das mit der Wahrnehmung spielt.
Boddinstr. 8, 19-24 Uhr (erfahrungsgemäß länger).

klötz1_ok_web

Wurstausstellung im Klötze und Schinken, © Tobias Marx

Klötze und Schinken

Was haben Würste und Mietpreise gemeinsam? Erst mal nichts, meint man, und wird im Klötze und Schinken eines Besseren belehrt. Die Gruppenausstellung „Es geht um die Wurst“ vereint Fotografie, Malerei und Performances zum Thema.
Bürknerstr. 12, ab 20 Uhr.

FUNCK[]RAUM

Die bunte Welt der Neuköllner Spielcasinos waren die Inspiration zu Claudia von Funckes minimalistische Malereien und Objekte. Die neusten Arbeiten aus der Serie „Tacky Minimalism“ kann man in ihrem Atelier FUNCK[]RAUM besichtigen – sowie nach NACHTUNDNEBEL bis 30. November (geöffnet nach Vereinbarung).
Pflügerstr. 70/71, 18-24 Uhr.

© °TOTAL ECLIPSE°, Miriam Wuttke

© °TOTAL ECLIPSE°, Miriam Wuttke

StudioGalerie Miriam Wuttke

Miriam Wuttkes Performances sind körperlich sehr intensiv und haben schon mal Hausschlachtungen oder die Existenzängste der Postmoderne zum Thema. In ihr Studio lädt sie heute fünf Künstler ein. Zu jeder vollen Stunde gibt es eine Aufführung, außerdem ist eine Ausstellung mit Performance-Fotografien zu sehen.
Weichselstr. 53, 19-23 Uhr.

Kokolores

Liebeskummer? Sorgen im Job? Zu viel Salz in der Suppe? Georgina und Grachina wissen Rat bei kleinen und großen Sorgen und schauen in die Zukunft, indem sie aus der Hand lesen und Karten legen. Außerdem trägt das Duo unterhaltsame Texte von Horst Evers vor, einem Meister komischer Alltagslyrik.
Weichelstr. 3, 18-24 Uhr.

Laika

Rot-weiß gestreift, mal zusammengeknüllt, umwickelnd oder straff gespannt: Sarah Kindermann begegnete auf ihren alltäglichen Wegen durch Berlin immer wieder Flatterbändern. In einer Fotoserie erkundet sie die Funktionen der Plastikstreifen und auch ihr dekoratives Potential. Dazu gibt es ein Konzert von E.D. (Edwina & Deko), einem Folkduo mit italienisch-australischen Wurzeln, das in seinen Liedern unter anderem der Liebe zu Berlin Ausdruck verleiht.
Emser Str. 131, Ausstellung 18-24 Uhr, Konzert 20.30-23 Uhr.

 

2 Kommentare:

  • Marcella sagt:

    Dear Sir and Madame,

    I’m italian girl and i Was traveling for one mounth in Berlin, in particolar in Neukolln. For one italian on line magazine I did some interwie to young italian that open in Berlin a new good italian Resturantes, gastronomie and bar. I Would like propose you if you Would like to have, name of this new and Nice italian Resturantes in Neukolln, I have some pictures also.

    I hope can be interesting for you
    Kind Regards,
    Marcella Bianchi

  • […] Performative Wanderung: Grenzfährservice III am 7. Mai um 16 Uhr am Maxim Gorki Theater ultur-neukoelln.de Kulturabend: „BildBlog Analog“ am 3. Mai um 20 Uhr im Heimathafen heimathafen-neukoelln.de Konzert: Chöre im Körnerpark am 8. Mai ab 12 Uhr im Körnerpark kultur-neukoelln.de Party: „Lost in time“ am 4. Mai um 22 Uhr in der Griessmühle griessmuehle.de Abendgespräch: „Soziale Stadtentwicklungen“ am 4. Mai um 19 Uhr im Kreisbüro der SPD Neukölln neukoellner.net […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.