von am 28. Dezember 2016

Silvesterbild2016Es erfordert schon ein wenig Mut, sich an Silvester in Neukölln vor die Tür zu wagen. Wer in Partylaune ist, muss den Slalomlauf um Böller und Raketen wohl auf sich nehmen. Wir verraten euch, wo im Kiez gefeiert wird.

Foto: Anke Hohmeister

Loftus Hall

Auf Soul, Disco und House, dürft ihr euch bei Soulvester in der Loftus Hall freuen. Organisiert wird das ganze von Jana Falcon und Mr. Fonk vom Label Smile For A While, die auch selbst auflegen werden. Außerdem an den Decks: SiggatunezQuadrakey und Zola zusammen mit My Friend Bob Sacamano. Packt die Tanzschuhe ein!
Ab 23 Uhr, Maybachufer 48, Facebook

KELLER

Das Silvestergedeck im KELLER wird traditionellerweise mit großem DJ-Aufgebot gefeiert. Mit dabei sind LETKOLBENSchabatz&Rabatz (die uns auch schon eine Neuköllnkassette gemixt haben), Baba Sikander und viele mehr. Ihr könnt hier übrigens bis zum 2. Januar durchtanzen.
Ab 23 Uhr, Karl-Marx-Str. 52, Facebook

Griessmühle

Die Griessmühle lässt sich nicht lumpen und fährt ein fettes Line-up auf: Paranoid London und Head Front Panel & Charlton spielen live. DJ-Sets kommen unter anderem von EmikaMurat Tepeli und Franklin De Costa. Die Party geht ebenfalls bis zum 2. Januar, Tickets gibt es für 25 Euro im Vorverkauf.
Ab 22 Uhr, Sonnenallee 221, Facebook

YODEL

Erst vor kurzem hat das YODEL in der Weserstraße eröffnet, tagsüber Café, abends Bar. Der Jahreswechsel wird mit Sekt, Shots, Musik und Liebe begangen.
Ab 22 Uhr, Weserstr. 91, Facebook

Neue Nachbarn

Ebenfalls neu im Kiez ist das Neue Nachbarn, wo regelmäßig DJs auflegen und gelegentlich Konzerte stattfinden. Silvester widmen die Nachbarn dem guten alten Sylvester Stallone. An den Turntables stehen Daniel Graz (aka Rocky Balboa), Alfred Moliere (aka Jon Rambo), Tobi C (aka Cobra) und Matho Pezlo (aka Judge Dredd). Musikalisch wird die Bandbreite groß: Hip Hop, Soul, Funk, Disco, Afrobeat und vieles mehr.
Ab 1 Uhr, Schierkerstr. 23, Facebook

Villa Neukölln

Wer auf Swing steht, ist zu Silvester bestens in der Villa Neukölln aufgehoben. Der Abend beginnt mit einem Konzert von Anton Wunderlich und dem Time Rag Department, danach sind die DJs Micha und Inn∆pr∆†ch am Start. Serviert werden auch kleine Snacks. Der Eintritt kostet 12, nach dem Konzert (ab 2 Uhr) 6 Euro.
Ab 21 Uhr, Hermannstr. 233, Facebook

SPEKTRUM

Performances, (fast) all night long: Das steht im Kunstraum SPEKTRUM auf dem Programm. Alles ist möglich, von Tanz und Video bis zu Körper- und Klangkunst. Die Stücke sind jeweils 20 Minuten lang. Nach Mitternacht darf zu Musik von DJ Jean Pierre getanzt werden.
Ab 20 Uhr, Bürknerstr. 12, Facebook

Promenaden Eck

Im Promenaden Eck habt ihr die Wahl zwischen Oldschool Hip Hop und 80er Sound von Phil-In sowie Techno und House von Nikklaas.
Ab 19 Uhr, Schillerpromenade 11, Resident Advisor

SchwuZ

Das SchwuZ öffnet zum Jahreswechsel mehrere Floors. Hier könnt ihr etwa zu Pop mit Gloria Viagra, House von Mauro Feola und Retro mit Didi Disco abdancen. Als Candy Girl ist außerdem Kristelle Airlines unterwegs. Eintritt kostet 16 Euro.
Ab 23 Uhr, Rollbergstr. 26, Facebook

Zum Böhmischen Dorf

Das Böhmische Dorf kündigt eine Disco-Rakete an: Die DJs von Rollers HiFi, ansonsten vor allem beim Rollschuhtanz anzutreffen, werden sieben Stunden lang „deep disco / nudisco / nufunk / funk fuelled boogie bombs and soulful house jams“ abfeuern.
Ab 21 Uhr, Sanderstr. 11, Resident Advisor

Au ja, ich spende via: PayPal | Überweisung | Bankeinzug | Flattr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.