von am 30. Dezember 2013

PrositNKMan kann natürlich auch einfach Zuhause bleiben. Für alle in Feierlaune haben wir die besten Silvesterpartys in Neukölln im Überblick. 

Klein & kuschlig

An Silvester ist niemand gern allein. Im Sameheads schließen sich heute Nacht Musiker zu Duos zusammen und laden zum Engtanz im kuschligen Keller. Pierre Guerineau und Marie Davidson fabrizieren unter dem Namen Essaie Pas sphärisch-elektronische Klänge mit kleinen 80er-Anleihen. Zusammen mit einem Special Guest wird Johanna Knutsson House und Techno auflegen, Dubstep und Basslastiges darf man von TJ Hertz und Nina Yamamoto erwarten.
Richardstraße 10, ab 22 Uhr, vor Mitternacht 5, danach 7 Euro. Facebook-Event

Selbst ist der DJ

Einen ganz und gar ungezwungenen Abend stellt die Malena Bar in Aussicht. Hier darf jeder seine Lieblingsmusik mitbringen und/oder sich verkleiden. Musikalisch ist also alles offen, ein Spaß wird’s allemal.
Reuterstr. 85, ab 22 Uhr, Eintritt unbekannt. Facebook-Event

Alte & junge Techno-Hasen

Gleich mehrere Partyveranstalter organisieren gemeinsam an einer noch geheimen Location namens Fabrik Neukölln eine große Sause auf mehreren Floors. Neben einem Kunst- und Performance-Programm überzeugt vor allem die illustre Liste der DJs, allen voran die Chicagoer Hip House-Legende Tyree Cooper. Von den Homopatik-Partys kennt man Mr. Ties, Channel X brachte schon die Bar 25 zum Tanzen und Jungspund Leon Licht ist Resident im Sisyphos. Wer genug Ausdauer hat, kann bis zum 2. Januar durchtanzen oder auch nur zur After Hour vorbeischauen.
Die genaue Adresse verrät der Newsletter. Ab 23 Uhr, bis 00.30 Uhr 10 Euro, danach 15 Euro. Facebook-Event

Feier lieber ungewöhnlich

Out Of The Ordinary heißt das Label der Belgier Lemakuhlar und smth. Sie werden heute in der Loftus Hall gutes altes Vinyl auflegen und live spielen. Als Gast haben sie unter anderem Alejandro Mosso von Cocoon eingeladen. Auf dem zweiten Floor wird es etwas discolastiger zugehen mit dem Electrobongo Collective, zu dem etwa Moon&Mann gehören.
Maybachufer 48, ab 23 Uhr, 10 Euro bis 3 Uhr mit Promo-Flyer, danach 15 Euro. Facebook-Event

Soul-Train in die Zukunft

Was bringt 2014? Die umtriebige Theatertruppe Die Gorillas schaut in die Kristallkugel. Auf der Bühne werden die Schauspieler Lieder und szenische Einlagen improvisieren und dabei auch die Anregungen des Publikums einflechten. Anschließend gräbt DJ King Dynamite Soulscheiben aus alten Tagen aus. Von Funk über Boogaloo bis hin zu Tropicalia geht die Reise bei der Soul Explosion.
Karl-Marx-Straße 141. Silvester mit den Gorillas beginnt um 19 Uhr, Karten für 24 / erm. 19 Euro, Soul Explosion ab 23 Uhr, 12 Euro.

Bunt & pompös

Die Freudenreich-Crew saß nicht untätig unterm Weihnachtsbaum, sondern hat fleißig gebastelt und gezimmert, um ihren Gästen an Silvester eine noch buntere Feierlocation zu präsentieren. Mehr Platz für Glitzer- und Konfettischlachten gibt es auch: mit neuem Floor, der zum Jahreswechsel eingeweiht wird.
Sonnenallee 67, ab 22 Uhr, Eintritt unbekannt. Facebook-Event

Über den Dächern von Neukölln

Den garantiert besten Blick auf das Feuerwerk hat man heute vom Dach der Neukölln Arcaden. Im Klunkerkranich gibt es Live-Musik, Speis und Trank, allerdings sollte man sich bereits im Vorverkauf eine Karte gesichert haben, da es in Jurte und Hütte eng werden dürfte. Danach öffnet das fuchsundelster seine Tore, mit den Balkanswingern Django Lassi live auf der Bühne sowie den DJs Zigan Aldi, Kasper Zauser und Doob Doob.
Klunkerkranich: Karl-Marx-Str. 66, Eintritt von 20-21 Uhr, geöffnet bis ca. 2 Uhr, Karten im VVK 20 Euro.
fuchsundelster: Weserstr. 207, ab 1 Uhr, Eintritt unbekannt (mit Klunkerkranich-Stempel frei). Facebook-Event

…und der Morgen danach

Ein spätes Frühstück serviert am Neujahrstag etwa das Laidak. Hier kann man ab 14 Uhr den Kater auskurieren und sich abends bei einer Filmvorführung entspannen. Auf dem Programm steht „The Misfits – Nicht gesellschaftsfähig„, ein Klassiker mit Clark Gable und Marilyn Monroe.
Boddinstr. 42/43, Frühstück ab 14 Uhr, Film um 18.30 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.