von am 28. September 2017

Türkisch lernen und gleichzeitig den Kiez erkunden: Unsere „Türkisch für Anfänger“-App macht’s möglich.

Unseren – garantiert kieztauglichen – Sprachkurs „Türkisch für Anfänger“ gibt es jetzt auch für unterwegs. Mit der App Actionbound können die Lektionen direkt auf dem Wochenmarkt, im Reisebüro oder in der Moschee beackert werden – wie bei einer Schnitzeljagd.

„Türkisch für Anfänger”, so hieß unser Sprachkurs – und den gibt es jetzt auch als Actionbound-App. Wie bei einer Schnitzeljagd könnt ihr euch damit einen kleinen Wortschatz, ein bisschen Grammatik und kulturelles Wissen aneignen. Deniz Julia Güngör, Turkologin und Chefin von „Sprachen für Feinschmecker“, stellt euch in der App Menschen, Läden oder Plätze vor, um euch vertrauter zu machen mit dem „türkischen Neukölln“.

Die Turkologin Deniz Julia Güngor besucht den Wochenmarkt am Maybachufer.

Die einzelnen Lektionen beackert ihr direkt vor Ort, sei es auf dem Markt am Maybachufer oder in Deniz‘ Supermarkt des Vertrauens, in einem „dönerci“, „terzi“ oder „kuaför“. So taucht ihr tiefer in die Vielfalt eures Bezirks ein – auch mithilfe von Audios, dann habt ihr den Klang gleich im Ohr. Türkisch lernt ihr so ganz nebenbei, in kurzen Dialogen, Grammatikeinheiten oder in einem Quiz. Und wie gesagt: alles garantiert kieztauglich!

Zur „Türkisch für Anfänger“-App also hier entlang. Einfach Actionbound kostenlos auf eurem Smartphone herunterladen, den Barcode kopieren – und los geht’s!

Der Sprachlern-Bound entstand innerhalb des Projektes „Medienwerkstatt im Schillerkiez”, gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Soziale Stadt.

Au ja, ich spende via: PayPal | Überweisung | Bankeinzug | Flattr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.