von am 7. Juli 2013

Was soll ich später einmal werden? New Kid On The Blog Melissa schwankt noch zwischen einigen verlockenden Optionen. Einige Entscheidungen hat sie bereits getroffen, wie sie uns in der Geschichtenmanufaktur erzählt.

Mein Leben

Mein Name ist Melisa und bin 11 Jahre alt. Ich bin in der 5. Klasse. In der 7. Klasse will ich aufs Gymnasium. Und dann Abitur machen. Ich will in der Türkei leben, weil es meine Muttersprache ist. Ich finde die Türkei sehr schön, weil sehr viele Tiere selbst laufen und mir die Hochzeiten sehr gefallen. In der Türkei will ich einen Hund haben und reich sein. Ich will glücklich und gesund bleiben, aber das gilt auch für meine Eltern.

Mein Vater hatte mir mal gesagt, dass ich später Doktor werden soll. Ich hatte noch keinen Plan, was ich werden sollte, aber ich hatte mir gedacht, vielleicht werde ich lieber Tierärztin oder Polizistin oder, oder vielleicht auch Archäologin. Na ja bei Doktor kann ich auch meine Familie von Krankheiten beschützen. Bei Archäologin will ich durch die ganze Welt reisen und Ausgrabungen machen. Es ist einfach zu schwer, aber ich will auch nicht von meinem Vater die Gefühle verletzen. Bei Tierärztin finde ich sehr gut, dass ich Tiere retten kann und manchmal auch Operation machen kann. Oder ich könnte auch vielleicht meinen Vogel heilen, wenn er mal krank ist und ich könnte süße, kleine Tierbabies auf die Welt bringen. Bei Polizistin finde ich gut, dass ich Aufgaben machen kann, dass ich meine Familie beschützen kann, dass ich Gefahren lösen kann, und dass ich Leute wie euch beschützen kann.

Ich will mit 48 in Rente gehen. Ich will ein eigenes Haus haben und nicht HEIRATEN.

Tja, Leute das war’s erstmal für heute. Bis bald,

Eure Klassenkameradin Melisa S.

Und das war es auch mit dem Buch der Klasse 5b. Ab der nächsten Folge erzählen die Kinder aus der Klasse 5a ihre Zukunftsträume.

Illustration von 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.