von am 13. Juli 2012

Immer wieder freitags: Geschichten vom Neukoellner Tellerrand und darüber hinaus. An dieser Stelle präsentieren wir die Links der Woche – was wir noch sagen wollten, was die Anderen so machen und unsere Empfehlungen fürs Wochenende.

Auf dem Tempelhofer Feld werden in Zukunft bis zu 20 Infotafeln über die Geschichte und die unterschiedliche Nutzung des Felds informieren. Insbesondere über die Nutzung zwischen 1933 und 1945 als Flughafen mit angeschlossenem Zwangsarbeiter- und Konzentrationslager. Die ersten drei Tafeln wurden nun Woche enthüllt. Einen Bericht dazu könnt ihr bei den Facetten nachlesen.

Gesine Schwan sprach am Montag im BVV-Saal zum Thema „Was ist Integration?“.  Zur Veranstaltung eingeladen hatte die Stadt und Land Wohnbauten Gesellschaft. Die ehemalige Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin betonte auf der Veranstaltung, dass Integration nur durch kontinuierliche Bemühungen von beiden Seiten zu erreichen sei und forderte „eine radikale Wende im Bildungssystem.“ Auch hier waren die Facetten vor Ort, zum ausführlichen Bericht geht es hier lang.

Vergangene Woche haben wir im Rahmen unserer Notes of Neukölln dazu aufgerufen, dass ihr uns eure Notes schickt. Für die Sieger hatten wir drei Exemplare der ersten Print-Version von Notes of Berlin, „Wellensittich entflogen. Farbe egal„, als Preise ausgerufen. Unter allen drei Einsendungen haben wir Folgende als Sieger ausgewählt.

 

Mülltüten im Paradies.

 

Wahlaufruf.

 

Einsam

 

Liebe Gewinner, liebe Teilnehmer, herzlichen Glückwunsch, ihr werdet per E-Mail kontaktiert.

Bleibt uns noch das Wochenende und da möchten wir gerne auf die Veranstaltungsreihe „Heute Fashion, morgen Müll?“ aufmerksam machen. Die Reihe ist gedacht als „Alternative zur Fashionweek“, ihr Motto lautet: Kleidertauschen statt kaufen!

In diesem Rahmen finden Samstag und Sonntag bei unserem Partner, der Ida Nowhere, jeweils ab 14 Uhr Veranstaltungen statt.

Samstag wird dort eine Kleidertauschparty veranstaltet, inklusive Siebdruck, Kaffe und Kuchen. Am Sonntag schließt die Reihe in der Ida mit einem Workshop namens „Aus Alt mach Neu!“ Geboten wird: Nähen, Textildruck & Buttons, Häkeln und Kunst mit Altkleidern. Anschließend gibt es Speis („leckere Vokü“) und Film (ab 19 Uhr).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.