von am 6. Juni 2014

wochenschau_23-14 Immer wieder freitags: Geschichten vom Neukoellner Tellerrand und darüber hinaus. An dieser Stelle präsentieren wir die Themen der Woche – was wir noch sagen wollten, was die Anderen so machen und unsere Empfehlung fürs Wochenende.

Kuratiert von Sabrina Markutzyk und Dominik Sindern

Fußball. Knapp vorbeigeschrammt ist die Tasmania Berlin an der Qualifikation für den DFB-Pokal. Im Endspiel um den Berliner Pokal unterlag Tasmania dem FC Viktoria mit 1:2. Viktoria trifft nun in der ersten Runde des DFB-Pokal auf Eintracht Frankfurt.

Beim Spiel muss es ganz munter zugegangen sein: Unter anderem wurde der Trainer wegen einer Grätsche (!) gegen einen Spieler auf die Tribüne verbannt. Tasmania verpasst die Überraschung gegen FC Viktoria (Tagesspiegel.de, 04,06)

Neuköllns Lied für die WM. Ali Riza Gürbüz hat einen Song zur Fußball-WM geschrieben und ein hottes Video gedreht.

Eine Flagge, sie alle zu einen. Abdul-Kerim Güzel, Inhaber des legendären Bierbaum 3 und nettester Muskelberg der Welt, hat sich mal wieder die dickste Fahne der Stadt besorgt und sucht jetzt einen Platz, um das schwarz-rot-goldene Monster zur Fußball-WM wehen zu lassen.

„Am liebsten würde ich sie natürlich hier bei uns im Neuköllner Kiez hissen. Ich träume davon, dass sie von zwei Kränen gehalten wird und bis zum Finale über der Schillerpromenade flattert.“

Dieser Wirt hat schon vor dem Anpfiff ’ne Fahne (B.Z., 4.6.)

Da ist das Ding:

Güzel ist übrigens Wiederholungstäter: Bei der letzten EM hatte er auch schon so ein Teil – und spannte die Fahne quer über die Kienizter Straße. Skandal: Nach vier Tagen kassierte das Ordnungsamt Neukölln die Flagge ein, ein Anwohner hatte sich beschwert (wir berichteten).

Geburtstag. Das hier wurde uns per Pressemitteilung aus dem Bezirksamt zugesteckt: „Am Freitag, den 06.06.2014, begeht Frau Ingeborg Lawrenz wohnhaft aus der Onckenstraße ihren 102. Geburtstag.“ Wir verneigen uns und hoffen, auch mal so alt zu werden, dass wir dem Bezirksamt eine Pressemitteilung wert sind. Alles Gute zum Geburtstag, liebe Ingeborg!

Aufruf. Die Bürgerstiftung Neukölln ruft zum achten Mal zur Teilnahme an ihrem Fotowettbewerb auf. Das Motto in diesem Jahr: „Neukölln bewegt“. Den Gewinnern winken neben Ruhm und ein wenig Geld auch ein Platz im Neukölln-Kalender 2015. Mehr Infos gibts hier

Raus 1. Morgen steigt am Hermannplatz die „Internationale Capulcu Parade“. Ab 14 Uhr zieht die Parade mit Soundsystems Richtung Kreuzberg zum Mariannenplatz und mündet dort in ein Open-Air. Hier alle Infos

Raus 2. Am Samstag stellt Robert Dragogiannakis (Angelika Express) im Atelier Kunst-Moment aus und gibt dazu ein kleines Solokonzert. Ab 19 Uhr.

 

Au ja, ich spende via: PayPal | Überweisung | Bankeinzug | Flattr

 

Den Autorinnen auf Twitter folgen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.