Immer wieder freitags: Geschichten vom Neukoellner Tellerrand und darüber hinaus. An dieser Stelle präsentieren wir die Links der Woche – was wir noch sagen wollten, was die Anderen so machen und unsere Empfehlungen fürs Wochenende.

Nicht ganz wochenaktuell, aber nachdem wir  bereits hier und da auf den Konflikt zwischen Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky und der ehemaligen grünen Stadträtin Gabriele Vonnekold hingewiesen haben, wollen wir unserer Chronisten-Plicht nachkommen: Den Aufhänger für die nächste Runde bietet diesmal Buschkowskys Äußerung am Rande der Gedenkveranstaltung für die Opfer der NSU-Mordserie (wir berichteten kommentierten), über die sich Vonnekold empörte, was widerum Buschkowsky empörte. Die komplette Empörungnachzulesen im Tagesspiegel.

Gestern wurde der aktuelle Neuköllner Bildungsbrief veröffentlicht. In diesem berichtet die Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport, Dr. Franziska Giffey monatlich über ihre Aktivitäten und weitere, ihrem Ressort zugeordnete Themen. Zum Bildungsbrief geht es hier lang (pdf).

Noch bis zum 24. Juni heißt es auf dem Tempelhofer Feld “The World Is Not Fair – Die große Weltausstellung“. Wer noch Motivation sucht, die Weltausstellung vor der Haustür zu besuchen, der kann hier einen Bericht bei Spiegel Online lesen, sich durch die Fotogalerie klicken, und einen Filmbeitrag ansehen.

Wir werden Medienpartner von 48 Stunden Neukölln sein. Heute in einer Woche startet das Kunst- und Kulturestival – diese Woche wurde das Programm veröffentlicht. Dieses könnt ihr hier einsehen. Im Rahmen von 48 Stunden Neukölln tritt u.a. Antoine Villoutreix kommenden Freitag, 15.6., in der Musenstube auf. Wer ihn schon dieses Wochenende sehen möchte,  sollte morgen (Samstag) im Fuchs und Elster sein. Los gehts ab 23:30 Uhr.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>