Immer wieder freitags: Geschichten vom Neukoellner Tellerrand und darüber hinaus. An dieser Stelle präsentieren wir die Links der Woche – was wir noch sagen wollten, was die Anderen so machen und unsere Empfehlungen fürs Wochenende.

Wo haben Tocotronic ihr letztes Album aufgenommen? …sonst würden wir es ja nicht ansprechen: In der Sonnenallee ist der Aufnahmeraum Chez Cherie beheimatet.  Den portraitiert der Tagesspiegel: Die lauteste Wohnung der Stadt.

Der Autor des englischsprachigen Blogs Finding Berlin war Anfang April in Neukölln unterwegs und frühstückte in der Pflügerstraße, im California Breakfast Slam. Wie der Laden und das Frühstück aussehen, seht ihr hier.

Auf dem Platz der Stadt Hof findet heute eine Fahrradcodieraktion statt. Alle, die noch per Rechnung beweisen können, dass ihnen ihr Fahrrad gehört, haben die Gelegenheit, letzteres markieren zu lassen. Ist es dann mal als Diebesgut sichergestellt, weiß die Polizei wohin damit.  Viele Eventualitäten, aber kann sich ja auch mal gelohnt haben. Zwischen 14 Uhr und 18 Uhr läuft die Aktion.

Morgen ist unsere Open Air Party, siehe Ankündigung. Ab zwölf Uhr sind wir in der Grießmühle am Start. Kommt vorbei, das Wetter und wir sollen super werden! Letzter Vorgeschmack:

Sonntag findet dann übrigens der erste Blogger-Flohmarkt in Neukölln statt. Wer den Leuten, die man sonst nur liest, Sachen abkaufen möchte, der findet sich ab 12 Uhr in der Boddinstraße 62 ein.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>