von am 15. Juni 2013

„Jeder Mensch ist ein Politiker“. Zu dieser Behauptung schreiben die Besucher ihre Meinung an die Wände der aufgestellten Wahlkabine – mal mehr, mal weniger ernsthaft.

Dass der Mensch ein politisches Tier ist, sagte schon Aristoteles. Für die Künstlerin Anke Sondhof ist er auch immer ein Politiker. Das zumindest ist der Titel der von ihr gebauten Wahlkabine und zentraler Satz im Innern, mit dem sich die Besucher auseinandersetzen sollen – indem sie ihre Meinung an die Wände schreiben.

Das geschieht zuweilen ernsthaft, indem sich mit dem deutschen politischen System und der mangelnden Wahlalternativen jenseits des etablierten Einheitsbreis auseinandergesetzt wird. Oft bleiben die Statements aber reiner Nonsens à la „Toni meine mutter macht heute Mackaroni“ (sic!) oder „Frank Png Zander“ (sic!), so dass man sich fast der Meinung eines Besuchers anschließen muss: „Glücklicherweise nicht“.

Jeder Mensch ist ein Politiker (RIC-11), Richardplatz, Fr 19 – 22, Sa 10 – 22, So 10 – 19

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.