von am 1. Juni 2014

Sein guter Freund „Frédéric“, sagt er, schrieb die Musik für ihn. Jetzt stellt er wieder sein mit Gasflaschen beschwertes Klavier am Maybachufer auf und spielt: der Pianomann in der Neuköllner Minute #8.

Au ja, ich spende via: PayPal | Überweisung | Bankeinzug | Flattr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.