von am 18. Februar 2012

Die Musikzeitschrift Intro geht mit ihrer Konzertreihe auf Berlintour und gastiert dabei erstmals im Heimathafen zu Neukölln. Indie aus Brooklyn, ein bisschen Schwedenpop, dafür umso mehr Soul von der Britin Lianne La Havas. Wir verlosen für Euch 3×2 Gästelistenplätze!

Was bisher dem Magnet Club vorbehalten war, macht jetzt die Runde durch Berlin: die Newcomer-Konzertreihe Introducing. Kommenden Donnerstag Freitag, den 24. Februar, geht die Reise im Heimathafen los und bringt drei Musiker/Bands aus England, den USA und Schweden in unser beschauliches Neukölln.

Navet ist die besagte Popformation aus Schweden. Wem eine etwas weniger wilde Version von Lady Gaga zusagt, dürfte das hier gefallen.

Chairlift sind ein Weiblein/Männlein-Duo aus Brooklyn, die netten und eingängigen Indiesound mit ein paar elektronischen Spielereien dazwischen produzieren. Nicht verkehrt:

Das Beste natürlich zum Schluss. Die Dame (Titelbild) von der großen Insel mit dem wohlklingenden Namen (bei dem man mal wieder nicht weiß, wie man ihn aussprechen soll) Lianne La Havas hat ein tolle Stimme und eben einen eigenen Musikstil.

Die 3×2 Karten werden wir unter den abgegebenen Kommentaren bis Dienstag verlosen. Nachdem sich hier ja schließlich alles um Newcomer dreht, würde wir gerne eine Eurer musikalischen Neuentdeckungen/Geheimtipps kennenlernen. Einfach nen Link zur Musik und vielleicht ne kurze Beschreibung oder wenn Ihr Lust habt, auch gerne Eure Geschichte zu diesem Lied, zu dieser Band mit dazu schreiben. Wir sind gespannt!

Introducing im Heimathafen

 

12 Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.