von am 23. Juni 2012

Ein bisschen Blues zum Wochenende. Die 48h sind zwar rum, aber dieses kleine Schiffskonzert wollten wir Euch nicht vorenthalten. 

Auch wenn wir das Fazit zu den 48h Neukölln längst gezogen haben, kommt hier nochmal ein kleiner musikalischer Nachschlag. Das „EB Davis Quartet“ gab am vergangenen Sonntag unter dem Motto „Sound of Paradise“ auf dem Schiff Spreeprinzessin ein kleines Konzert. Und was gibt es schöneres, als einen verkaterten Morgen mit etwas handegemachtem Blues vom „EB Davis Quartet“ einzuläuten. Den Zuhörern an Bord hat’s gefallen. Und uns auch. Schönes Wochenende allerseits!

Weitere Infos und Tourdaten zum US-Berliner „EB Davis Quartet“ gibt es hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.