von am 7. Mai 2015

MitmachenDu hast Lust an neukoellner.net mitzuwirken? Wir sind immer offen für Autoren, Fotografen und Filmemacher, die über Neukölln berichten wollen. Auch Marketingspezialisten und Eventmanager stehen derzeit ganz hoch auf unserer Wanted-Liste. 

Als wir neukoellner.net vor vier Jahren gegründet haben, waren wir ein kleiner Kreis aus Journalismusstudenten, die ihre Wahrnehmung des Bezirks teilen wollten. Schnell ist dieser Kreis angewachsen.

neukoellner.net will kein elitäres Magazin sein, sondern möglichst offen für talentierte Schreiber, Fotografen und Filmer bleiben. Es ist eine ideale Spielwiese, um sich auszuprobieren und Arbeitsproben zu sammeln. Wichtig ist allerdings, dass die Chemie zwischen uns und Euch stimmt und Ihr zuverlässig seid. Ihr solltet erste Erfahrung im Schreiben bzw. Fotografieren und Filmen haben. Aber es ist kein Problem, wenn Ihr noch nicht viel veröffentlicht habt. Es ist außerdem möglich, ein Praktikum oder eine Hospitanz bei uns zu machen. Wir übernehmen auch Beiträge, die bereits in anderen Medien publiziert worden sind, wenn sie thematisch passen.

Da wir nach dem Erfolg der letzten Veranstaltungen (politische Podiumsdiskussion, Partys) zukünftig gerne noch mehr Events im Bezirk veranstalten möchten, suchen wir auch einen Eventmanager, der Lust hat uns bei der Organisation unter die Arme zu greifen. Für Kampagnen und Akquise könnten wir außerdem immer mal wieder einen engagierten Marketingspezialisten gebrauchen.

Momentan können wir (noch) keine Honorare zahlen. Die gesamte Arbeit des Teams läuft derzeit ehrenamtlich. Wir sind im Moment aber dabei, ein Netzwerk aus Partnern und Paten aufzubauen, die unser Onlinemagazin finanziell unterstützen. Denn guter Journalismus soll auch entlohnt werden.

Wenn du dich bei neukoellner.net engagieren möchtest:

Schreib‘ uns eine E-Mail an info@neukoellner.net oder komme zu unserem nächsten Treffen am 12. Mai um 19:30 Uhr in unser Redaktionsbüro in der Schillerpromenade 31. Wir treffen uns dort immer Dienstag im Zweiwochen-Takt.

Gerne kannst Du bereits Themenideen schicken oder mitbringen.

Au ja, ich spende via: PayPal | Überweisung | Bankeinzug | Flattr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.