von am 17. Dezember 2014

Boddinstr_NK_Johannes-btite

Warum dürfen nur Männer wie Schweinsteiger weinen? Und schwimmen wirklich nur tote Fische mit dem Strom? Lasst euch auf Gedanken bringen durch weise, witzige oder wütende Notes of Neukölln.

Die Weisheit lebt, auch in Neukölln! Manche klugen Gedanken auf Plakaten, Häuserwänden, Laternenmasten oder Stromkästen lassen selbst hartgesottene Männer kleine, heimliche Tränen vergießen. Die einen beschwören mit ihren Botschaften Veränderungen, die anderen bestehen auf den Dreck. Und einer ist nicht müde, sondern nur bekifft.

So sieht’s aus bei: Wise Notes of Neukölln. Denn jeder entschlüsselt die Welt, so gut er kann.

 

Gegen den Strom

Entdeckt von JOHANNES in der Boddinstraße

Entdeckt von JOHANNES in der Boddinstraße

 

Wenn wählen was ändern würde…

Entdeckt von REBS am Hermannplatz.

Entdeckt von REBS am Hermannplatz.

 

Kids von Heute

Entdeckt von EGON in der Weserstraße

Entdeckt von EGON in der Weserstraße

 

Berlin bleibt…

Entdeckt von MARTIN in der Weserstraße

Entdeckt von MARTIN in der Weserstraße

 

Adbusting Tears

Entdeckt von LEYLA in der Sonnenallee

Entdeckt von LEYLA in der Sonnenallee

 

Adbusting Eyes

Entdeckt von TINE in der Nähe der Boddinstraße

Entdeckt von TINE in der Nähe der Boddinstraße

 

Allah sieht alles

Entdeckt von EDE in der Weserstraße

Entdeckt von EDE in der Weserstraße

 

Wo _ Winter

Endeckt von FREESTYLER im Hinterhof in der Kienitzer Straße

Endeckt von FREESTYLER im Hinterhof in der Kienitzer Straße

 

Drogen vs. Deutschland

Entdeckt von SILVIA in der Hasenheide

Entdeckt von SILVIA in der Hasenheide

 

JedeR ist anders

Entdeckt von ELA in der Hermannstraße

Entdeckt von ELA in der Hermannstraße

 

Gesammelt hat die weisen Sprüche Joab Nist. Der Blogger und NKNET-Partner veröffentlicht seit 2010 auf Notes of Berlin kommunikative Schätze unserer Stadt, die nun auch bald verfilmt werden sollen. Die Notes of Neukoelln veröffentlichen wir regelmäßig auf neukoellner.net.

Macht selbst die Augen auf in den Straßen Neuköllns und lauscht euren Mitbürgern!

Au ja, ich spende via: PayPal | Überweisung | Bankeinzug | Flattr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.