von am 30. Mai 2016
Selchower Straße

Selchower Straße

Niemand hat die Absicht, eine Tonne zu benutzen… so sieht’s aus im Schillerkiez. Und auch sonst in Neukölln.

Der eine oder andere mag sich freuen, wenn unter dem ganzen Müll noch irgendwas dabei ist, was sich für eine weitere Nutzung eignet. 99% der Anwohner sind allerdings verdammt genervt. Die gute Nachricht: Es bewegt sich etwas, Anti-Müll-Initiativen haben die Unterstützung des Bezirksamtes. Müll-Hotspots können zum Beispiel jetzt online an das Ordnungsamt gemeldet werden. Aber auch privates Engagement ist natürlich immer willkommen. Also nichts wie ran an den Besen!

Unser Straßenspaziergang Numero 44.

Holzgerüst

Herrfurthstraße

Herrfurthstraße

 

Blaue Berge

Weisestraße

Weisestraße

 

Abgefahren

Lichtenrader Straße

Lichtenrader Straße

 

Kaffeekacke

Schillerpromenade

Schillerpromenade

 

Words

Schillerpromenade

Schillerpromenade

 

Umsturz

Selchower Straße

Selchower Straße

 

Mauerreste

Leinestraße

Leinestraße

 

Not pretty in pink

Allerstraße

Allerstraße

 

Dosenfutter

Kienitzer Straße

Kienitzer Straße

 

Papierflieger

Herrfurthstraße

Herrfurthstraße

 

MutterundKind-Haufen

Weisestraße

Weisestraße

 

Gemeinschaftswerk

Oderstraße

Oderstraße

Noch mehr Straßenspaziergänge gibt es hier.

Au ja, ich spende via: PayPal | Überweisung | Bankeinzug | Flattr

 

 

3 Kommentare:

  • Der Stuhl! Man könnte weinen, so herzzerbrechend schaut der aus … So schüchtern und verletzt … Was für eine Demütigung!

    Ich würd´ ihn glatt bitten, mit zu mir zu kommen.

  • Malfatti sagt:

    Der Stuhl muss mal!

  • Bla sagt:

    Läuft ja richtig gut, diese Bezirkskampagne da. Wie viel hat fas ganze Design und Kram gekostet? Hat neukoellner.net das mal recherchiert? Mein Tipp: Dafur hätte man eine oder drei schöne Stellen besetzen können, die sich um die illegalen Müllablader kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.