von am 14. Juli 2013

Weserstraße

Total vermöbelt ist unser Kiez. Hier ein Sofa, da ein Kühlschrank, daneben ein Kinderklo – Einrichtungsobjekte und Wegelagereien am Bordsteinrand sorgen für visuelle Abwechslung auf dem Weg. 

In Berlin wird Sperrmüll im Gegensatz zu vielen anderen Städten nicht kostenlos abgeholt. Das könnte mit ein Grund dafür sein, dass soviel Zeugs rumliegt und -steht. Vieles davon macht noch einen ziemlich gut erhaltenen Eindruck.

Wer sein gut Erhaltenes verschenken statt wegwerfen will, der kann es bei zahlreichen Vereinen und Einrichtungen abgeben, die sich über gebrauchte Möbel, Klamotten und Haushaltsgegenstände freuen, bei der BSR sind allein sieben Adressen in Neukölln aufgelistet (nach unten scrollen), die Abholung ist kostenlos. Unsere orange Stadtreinigung bietet nebenbei auch einen Tausch- und Verschenkmarkt an. Dort kann man sein Aussortiertes tauschen gegen Bier, Kaffee, Kippen, Grapefruitsaft, Windeln und was einem sonst so einfällt.

Nun aber zur Neuköllner Möbelaustellung, die wir ja eigentlich nicht missen wollen — Straßenspaziergang Numero 11:

Red Carpet

Kienitzer Straße

 

Bordsteingrill

Herrfurthstraße

 

Open Office

Lichtenrader Straße

 

Hund an der Kiste

Donaustraße

 

Außenseiter

Herrfurthplatz

 

Ausgekühlt

Weserstraße

 

Beine Hoch

Wissmannstraße

 

Zwillingsschrank

Weserstraße

 

Ausgefallen

Jonasstraße

 

Ein Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.