von am 10. Juli 2012

ALANIZ, Berliner Kindl, Kottbusser Damm

Von besoffenen Kindern, Einhörnern, Dürum-Polizisten und Raketen ins Leben: Hier kommen Momentaufnahmen Neukölln’scher Straßenkunst. Zum sich Wiederfinden, Entdecken, Nachdenken.

„ALL cops ARE bad“

Artist unknown in der Kienitzerstrasse

 

„ALL COPS ARE DÜRUMS“

Artist unknown  in der Kienitzerstrasse

 

„ES IST GENUG FÜR ALLE DA“

Artist unknown auf der Schillerpromenade

 

„SEIFE“

Artist unknown in der Hermannstrasse

 

„1UP“

One United Power am Hermannplatz

 

„Trauer“, Stop Control, „Life is hard, so gimme Hope“

ALANIZ, Artist Unknown, Cité Noir in der Lenaustrasse

 

„Einhorn“

CHULA in der Hobrechtstrasse

 

„Artillerie 2“ (fast entfernt)

Zipper die Rakete am Maybachufer

 

„Artillerie 2“ (hoch oben)

Zipper die Rakete am Maybachufer

 

„LIFE“

Artist unknown in der Bürknerstrasse

 

Ein paar Links und Videos zu den Künstlern: 1UP, Zipper die Rakete, ALANIZ, Life is hard so gimme hope

 

Ein Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.