von am 30. Juni 2013

Reuterstraße

Die Modewoche steht vor der Tür.  Und während die Fashion Industrie nach wie vor auf grelles bunt setzt, bringen die Natur und ihre urbanen helfenden Hände  ganz eigene Knallfarben hervor.

Die blumige und pflanzliche Vielfalt ist erstaunlich. Zahlreiche Urban Gardening-Projekte und Saatguerilleros helfen nach und sorgen dafür, dass die Stadt noch grüner wird. Es gibt Initiativen wie stadtacker.net, wo man die grünen Kleinode suchen und finden kann. Ein Beispiel ist der fast 3.000 Quadratmeter große Kids’ Garden zwischen Friedel- und Hobrechtstraße – ein Naturspielplatz, wo Kinder Blumen, Gemüse und Obst anbauen, pflegen und ernten lernen.

Es folgen Florale Momentaufnahmen von unseren Straßen und Grünbezirken.

Straßenspaziergang Numero 10:

Taschenblumen

Donaustraße

 

Blumenknast

Weserstraße

 

Liegeblumen

Weserstraße

 

Fußballerrosen

Reuterstraße

 

Blumenmeer

Tempelhofer Feld

 

Blumegrüße aus Togo

Reuterstraße

 

Ausgeblühmt

Weserstraße

 

Mädchen-Jungs-Blumen

Weserstraße

 

Mauerblümchen

Herrfurthstraße

 

Red & Dead

Hobrechstraße

 

Bikeflowers

Hermannplatz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.